Dienstag, 5. Januar 2016

Liebster Award

Hallo ihr Lieben,
ich wurde von Clara und Lena vom Blog "Awkward Dangos" für den Liebsten Award nominiert. Da hier alles vereist ist und mein Plan heute mit meinem Vater zu IKEA zu fahren, somit auf Eis gelegt worden ist(hahaha, ok, das war ein schlechter Witz), habe ich gleich Zeit die Fragen zu beantworten.
Hier geht es darum, kleinere Blogs bekannter zu machen, aber jetzt erstmal zu den Fragen!

Hier noch kurz die Regeln:
-Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
-Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat
-Nominiere Blogs, die du interessant findest und die weniger als  
 200 Follower haben
- Stelle den nominierten Blogs elf Fragen



Schläfst du am liebsten auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch?

Definitiv auf der Seite, manchmal auch auf dem Bauch, aber nur selten. Auf dem Rücken schlafe ich nie, das kann ich gar nicht.

Hättest du lieber ein Einhorn oder 100 neue Bücher?

100 neue Bücher natürlich! Ein Einhorn wäre ganz süß, aber ich könnte nie so vielen Büchern widerstehen.

Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest, aber es ist immer etwas dazwischengekommen?

Dash und Lillys´ Winterwunder. Das Buch möchte ich schon so lange lesen, habe aber auch jetzt wieder die Weihnachtszeit verpasst, naja vielleicht dieses Jahr.

Hand aufs Herz: In welcher Situation kommt dir manchmal eine Notlüge über die Lippen?

Jetzt wird es etwas fies, aber ich lüge schon manchmal, wenn ich mich mit irgendwelchen Leuten nicht treffen möchte, dann kann es schonmal vorkommen, dass ich plötzlich einfach höchstbeschäftigt bin.

Welchen Buchcharakter (wir wissen es gibt so viele tolle, aber nur einen) würdest du dir in einer Zombie-Apokalypse am liebsten an deine Seite wünschen und warum?

Ich glaube ich würde Newt von "Die Auserwählten" nehmen. Einfach weil er auf jeden Fall hilfreich wäre und ich ohne ihn bestimmt innerhalb von 5 Minuten tot wäre, er sich aber ja mit solchen Extremsituationen auskennt und natürlich weil seine Art und sein Aussehen noch einen kleinen positiven Nebeneffekt bereitstellen.

Lieblingsfarbe?

Rooot, schon immer. Türkis ist aber auch ganz hübsch.

Wenn du dir aussuchen könntest, in welcher Epoche du leben kannst, welche wäre es?

Das ist schwierig, allzu weit zurück würde ich nicht wollen, ich meine Kriege, Krankheiten, naja nicht so mein Ding. Deshalb wahrscheinlich in die 80er, um einfach mal zu sehen, wie es da ohne Handys usw. ablief.

Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden, wie viele Kinder willst du kriegen?

Hahah, da hab ich noch nicht so viel drüber nachgedacht, aber ich denke zwei.

Gibt es einen Film, den du demnächst gerne im Kino sehen möchtest?

Jaa,die fünfte Welle! Vorher müsste ich aber eigentlich noch das Buch lesen...

Die Zombie-Apokalypse ist überstanden, aber dein Zuhause liegt in Trümmern. Die Regierung spendiert dir als Entschädigung einen neuen Wohnsitz irgendwo auf der Welt. Wo würdest du am liebsten wohnen?

Unbedingt in Neuseeland oder in England, das wäre definitiv ein Traum für mich. Newt würde ich dann auch ganz gerne mitnehmen.

Was war dein allererstes Wort?

Ich musste erstmal fragen, aber es war Mama, wahnsinnig kreativ, ich weiß.


So, das waren die Fragen, wirklich interessant wie ich finde. 

Hier sind die Blogs, die nominiere:


Und natürlich auch meine Fragen:

1. Wie viele Bücher besitzt du?
2. Jetzt Augen zu und durch, wie viele liegen davon auf deinem SuB?
3. Hast du eine bestimmte Ordnung in deinem Bücherregal? Wenn ja, welche?
4. Wenn du in einer Sache richtig, richtig gut sein könntest, welche wäre es?
5. Eine nervige Angewohnheit, die du hast?
6. Könntest du dir vorstellen, ein ganzes Buch zu schreiben?
7. Wie kamst du zum Bloggen?
8. Dein Lieblingsessen?
9. Kannst du eigentlich gut kochen?
10. Ein Traum, den du dir irgendwann auf jeden Fall erfüllen möchtest?
11. Traumberuf?

So, das war es jetzt aber wirklich, ich hoffe es hat euch gefallen!

Kommentare:

  1. Huhu Laura,

    cool, dass du mitgemacht hast! :)
    Bei deiner Einleitung mussten wir aber echt ein bisschen lachen - bis jetzt wusste ich selbst nämlich gar nicht, dass ich eigentlich Lara heiße! XD Und unser Blog heißt nun also Awkward Tangos... so so^^

    Wir überlegen jetzt, ob wir uns nicht in Clara und Lara umbenennen sollen, weil das echt geil wäre, wenn wir wirklich so heißen würden... und Awkward Tangos hat auch irgendwie was... wir tendieren aber dann doch eher zu Awkward Tangas - wenn schon, denn schon!^^ Ich hatte jetzt echt Spaß, das hier zu schreiben... hehe :D

    Nichts für ungut und liebe Grüße,
    Lena ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, oh nein, das tut mir echt leid!:D
      Naja, so viel Tollpatschigkeit und dumme Fehler können glaub ich nur mir passieren, als ich es gestern geschrieben hab, fand ich es aber auch relativ lustig, dass ihr Clara und "Lara" heißt und jap, ich finde ich habe eurem Blog einen tollen neuen Namen gegeben.
      Sorry und Liebste Grüße Laura

      Löschen
    2. Haha, alles gut. Wie ich sehe, hast dus sogar blitzschnell geändert. Clara und Lara wäre so viel lustiger - manno! Das ist schon schade. :D

      Liebe Grüße,
      Lena ♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!

 
Design by Mira Dilemma.