Montag, 4. Mai 2015

Rezension " Light&Darkness" von Laura Kneidl














Hallo ihr Lieben,        
heute habe ich eine Rezi zu " Light and Darkness" von Laura Kneidl für euch.



Titel:              Light&Darkness
Autor:            Laura Kneidl
Verlag:          CARLSEN Verlag
Preis:            3,99€ (E-book)
                     15,99€(Softcover)
Seitenanzahl:316

Zum Buch





















Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…



Ich muss sagen, dass das Buch mir wirklich gut gefallen hat, vorallem für ein Debüt finde ich es sehr gelungen. Laura Kneidl hat wunderbare Charaktere erschaffen, die auch wirklich Tiefe haben und mit denen man sich sofort verbunden fühlt. Gleich von der ersten Seite an wurde ich von unserer Protagonistin Light gefesselt. Einen weiterer großen Pluspunkt ist definitiv die Welt, in der die Geschichte spielt. Es ist eine "halbwegs normale" (soweit es eben möglich ist) Welt in der Zukunft (ich glaube 2047 oder so ähnlich), mit einigen dystopischen Elementen, die dem ganzen einfach das Besondere gegeben haben.
Die Hinarbeitung zum Höhepunkt war außerdem logisch, spannend und nicht zu ausschweifend. Das Finale an sich war dann für mich etwas zu schnell um und etwas, was ich natürlich nicht verraten kann, blieb für mich auch noch ungeklärt.
Alles in allem war es aber ein wirklich sehr gelungenes Buch.







                                                                                    Klappentext& Cover habe ich von der Homepage des Carlsen Verlages

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!

 
Design by Mira Dilemma.