Samstag, 16. Mai 2015

Meine fünf liebsten, männlichen Buchcharaktere

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute meine fünf liebsten, männlichen Buchcharaktere für euch. Dazu muss ich jedoch sagen, dass es wirklich schwierig war, deshalb habe ich offensichtliche Charaktere, wie Harry Potter oder Ron weggelassen, sonst hätte ich das ganze gleich nur auf die "Harry Potter"- Reihe beziehen könnte. Außerdem habe ich nur Charaktere aus Reihen genommen, die ich schon beendet habe.

Snape- Harry Potter
Ma teacher be like // lol

Snape, Snape, Severus Snape....Snape ist einfach toll, mehr kann man dazu nicht sagen, wie sehr hat er mich früher genervt, wenn er Harry wieder vermeintlich etwas angetan hat, doch dann kam seine ganze Geschichte raus und seitdem bin ich jedes mal wieder berührt von Snape, denn immer wenn ich die Bücher lese kann ich Snapes Handeln jetzt viel besser verstehen.

Newt- Die Auserwählten Trilogie
 

Auch in der Maze Runner Trilogie, hatte ich meinen Liebling. Newt! Er war alle Bücher hindurch immer hilfsbereit, mutig und hat alle ,wie es auch sein "Name" "the glue" verraten hat, immer zusammengehalten.
Bei ihm hat mich dann ebenfalls seine Hintergrundgeschichte so sehr berührt, dass ich tatsächlich einige Tränchen verdrückt habe.

Neville - Harry Potter
 Neville

Noch ein  "Harry Potter" Charakter. Wer hätte während den ersten Bänden gedacht, dass aus dem dusseligen, kleinen Jungen ein mutiger, junger Mann wird. Ich finde er hat eine der größten Entwicklungen der ganzen Reihe gemacht und das hat auch der Schauspieler, oder nicht?;)

Gideon-Edelsteintrilogie
 Gideon de Villiers

Gideon ist das perfekte Beispiel, für einen arroganten und trotzdem soo herrlichen Charakter. Ab der ersten Minute hasst man ihn so sehr, wie Gwendolyn ihn hasst. Doch so mehr sie ihn mag, desto mehr ist er auch mir ans Herz gewachsen und zum Ende hin, legt er ja auch ein Stück seiner arroganten Art ab.

Jace- Chroniken der Unterwelt
 Shadowhunters tv ➰

Jace ist ebenfalls ein Beispiel, eines arroganten Charakters, ihn würde ich jedoch als noch "härter" als Gideon bezeichnen. Doch die Mischung aus dieser und seiner "weichen" Seite gegenüber Clary und seiner Familie, macht ihn einfach besonders. Bei ihm hat mir außerdem sehr gut gefallen, wie sehr er an seiner Familie hängt und wie er ist, wenn ihn etwas wirklich belastet.

Das war´s.<3

alle Bilder habe ich von Weheartit

Kommentare:

  1. Thank you,follow me and I am going follow back :)

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, bei Neville muss ich dir vollkommen Recht geben!
    Mit Snape bin ich allerdings nie ganz warm geworden, auch als alles rauskam nicht, ich kann den immer noch nicht leiden, eine richtige Erklärung dafür gibt es nicht.
    Liebste Grüße,
    Alexandra von growing-in-self-confidence.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra
      ich glaube bei Snape gibt es einfach zwei Lager, entweder man "liebt" ihn oder man "hasst" ihn, aber das ist ja gar kein Problem:D.
      Neville muss man jedoch einfach mögen!:)
      Vielen Dank für dein Kommentar.
      Liebe Grüße Laura

      Löschen
  3. Hallo liebe Laura :D

    nach deinem netten Besuch auf meinem Blog schaue ich doch auch gerne mal vorbei ;). Ich muss sagen mir gefällt die schlichte Eleganz deines Blogs sehr. Man merkt aber auch, dass du noch ein bisschen im Aufbau zu stecken scheinst ;). Ist aber gar nicht schlimm. Manchmal dauert es eben bis man seinen Stil gefunden hat, war bei mir nicht anders. An Hintergrund und Header hätte ich wirklich nichts auszusetzen. Das Wichtigste ist ja auch, dass du damit zufrieden bist ^^.
    Kleinen Tipp hätte ich vielleicht, wenn du magst: Was andere Leseratten gerne mal stöbern (so habe ich es bei mir selbst jedenfalls gemerkt) ist der SuB, also der Stapel ungelesener Bücher. Vielleicht könntest du die noch hier auflisten, dann haben Besucher ein bisschen mehr zum Stöbern ;). Aber auch eine 'Über mich' Seite wird immer gerne genommen, um ein bisschen was über den zu erfahren der hier bloggt ^^. Aber vielleicht sind solche Seiten ja auch schon in Planung? Dann vergiss was ich gesagt habe ;D.
    An deinen Posts hätte ich auch nichts großartig auszusetzen, du arbeitest viel mit Fotos, das ist immer super! Vielleicht ist die Schriftgröße einen Ticken zu groß (wenn man jetzt auch mal den Post selbst mit dem Posttitel vergleicht, ist das vielleicht ein bisschen komisch, dass der Titel kleiner ist, als das Geschriebene, verstehst du? ;D) aber ach, das ist ja auch immer Geschmackssache ;).
    Ansonsten ist das ein wirklich wunderschöner Blog und ich bleibe gerne hier als Leserin und schau mal, was du dir noch alles einfallen lässt ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    PS: Jetzt bin ich gar nicht auf den Post selbst eingegangen: Ich kann mich dir eigentlich bei jedem Charakter nur anschließen (Snaaaaape!!!!! *-*) bis auf Jace vielleicht, der ist jetzt nicht sooo meins xD.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank für dein langes Kommentar. Ich freue mich wirklich über die Tipps!:) Die "SuB-" und "Über mich-" Seiten werden ich gleich mal in Angriff nehmen. Auch vielen Dank für den Tipp mit der Schriftgröße, das war mir gar nicht bewusst, aber du hast eindeutig recht.:D
      Liebe Grüße Laura

      Löschen
    2. Hi :)
      freut mich sehr, wenn ich dir ein bisschen helfen konnte!
      Viel Spaß beim Basteln an deinem Blog ;D
      Liebe Grüße
      Insi Eule

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!

 
Design by Mira Dilemma.